Translate

Donnerstag, 9. November 2017

Schlimmer wie die "Nghradeta": EU Commissar Johannes Hahn in Vlore, der nur noch die EU Betrugs Projekte promotet

Im Solde der Albaner Mafia, wie auch Knut Fleckenstein, der direkt wie die EU Delegationen auf der bezahlt Liste von Georg Soros steht. Kaum zuglauben, das eine von Abwässern stinkende Promenade, eine Beton Wüste so verkauft wird. Johannes Hahn: „Visiten Karte, für Vlore“ Das System wird von den Amerikanern schwer kritisiert, als Schande, das man sich ständig mit korrupten oft kriminellen Balkan Führern trifft. In Slowenien betreibt die EU das selbe System, wie FIMES festhält: Slovenian political structures have very close ties with the West Balkan political-criminal structures – interestingly those regimes enjoy strong support from Slovenia Ständig gefälschte Berichte, brauchen im EU System ein Spektakel um vom Mega Betrug einer Dumm Verbrecherischen Regieurng abzulenken. Man kann die Lügen Show des EU Kommissars Johannes Hahn, über die angeblichen Erfolge der EU Investitionen nicht verstehen, weil es System Betrug mit Bauschrott überall ist und immer ohne Ausschreibung in der Klientel Wirtschaft, was die SAI, die Staatskontrolle immer wieder feststellt. Erschreckend, das es keine Spaziergänger gibt auf der Abend Promenade, was schon Alles sagt über das peinliche Betrugs Projekt. EU Commissioner Hahn, Divorced from Reality EU Commissioner Hahn, Divorced from Reality
During a press conference today with Prime Minister Edi Rama, EU Commissioner for Enlargement Johannes Hahn spoke in the slipstream of the opening of the Media Days about the progress Albania has made on…
Gemeinsamer Besuch in Vlore, bei der Super Mafia, wo die Polizei und Staatsanwalt auch mit Waffengewalt Schmuggler Boote verteidigen, was u.a. durch den Polizei Offizier: Zangani, seit 2015 bekannt ist, identisch mit dem nun von der Mafia, geräumten "Neues Fischereihafen Durres"! Seit langem bekannt, das die EU Leute, aktive Mitglieder und Motoren der Verbrecher Banden sind, denn Milliarden schwerer gemeinsamer Diebstahl, und die Verhinderung jeder Art von "Rechtsstaatlichkeit", hat jedes System der "Nghradeta" und "Camorra" längst übertroffen.
 US Department of State Diplomat „Hoyt Yee“: „Schande, die ständigen Foto Termine der EU“ mit kriminellen und korrupten Balkan Politikern Ein Hirnloses Betrugs Projekt der EU, wo die ganze Stadt Vlore bei etwas Regen schon im Sommer geflutet wird, was zum EU-Albanischen Betrugs System Landesweit praktiziert wird, seit ca. 2000 und Jahr für Jahr schlimmer wird. Nur die EU verwandelt die einst schönen Ufer Promenaden in stinkende Kloaken, wo der Gestank jedes Jahr in Sarande, Durres, Vlore zu neuen Skandalen führt. Die Ägypter, Griechen, Römer wussten das schon, das man Planungen mit der Regen-, Abwasser Entsorgung beginnen muss, heute unbekannt bei der EU und den Albaner, ab 1999. Bei dem Betrugs Spektakel mit Edi Rama, ist natürlich die Die EU Botschaftin: Romana Vlahutin dabei. Johannes Hahn, ist durch seine Fake Diplom, seine CoE Tätigkeit für die Spiel Casino Mafia: "NOVOMATIC" in Österreich schon berüchtigt gewesen, heute auch in Albanien (Admiral), Serbien, oder Mazedonien. Bestechung, Betrug, als einzige Vision des EU Kommissars. Vor aller Augen, wird ein Spektakel zelebriert, als PR für einen kriminellen Ministerpräsidenten und seinen Drogen Banden in Vlore und in Albanien. Keine Spaziergänger im Beton, des Lungemare Projekte, wo 11 Kanäle, direkt an der neuen Promenade mit entsprechenden Gestank enden. "Mafia-Kratie" Edi Rama

 Man zelebriert mit dem Al Capone von Albanien: Edi Rama, dem dümmsten Ministerpräsidenten der Welt, uralter Drogenboss in Vlore eine Show, was erneut von den Amerikaner schwer kritisiert wird, wenn man EU Betrug Projekte auch noch als: "Visiten Karte, für Vlore" verkauft, obwohl es vor den Augen der EU Banden, auch keine Besucher der Promenade am Tag, oder Abend gibt, u.a. wegen dem Super falsch geplanten Projekt, wo jede Abwasser Regelung und Sammlung fehlt die Promenade, auch zu wenig Bäume hat, dafür viel Beton wie immer. Kurz gesagt: es stinkt wie in Durres. Harte Kritik gerade aus den USA, denn die korrupte EU, Johannes Hahn, der Vorgänger Stefan Füle (konnte nicht einmal den Verbleib von 3,5 Milliarden € klären, hatte keine Unterlagen dafür) By Vincent W.J. van Gerven Oei, yesterday, 12:03Romana Vlahutin

Romana Vlahutin , Vlore
Absurde EU Betrugs Projekte: das „Lungomare“ Projekt ohne Abwasser Regelung und Sammlung an der Küste.
  Beton Wüste, das „lungomare“ Projekt der EU, mit Gestank ohne Ende. Alle Regen Ablauf Möglichkeiten wurden im Albanischen Betrugs System mit der EU, natürlich zugebaut, wie auch in Durres, Tirana, wo bei etwas Regen im Sommer schon Alles unter Wasser steht.
Vlora përmbytet kur bie shi (FOTO-LAJM)
Postuar: 09/09/2016 – 22:16 Mjafton të bjerë pak shi dhe Vlora përmbytet. 

  „Durres – Vlore“ Regen und „Reformen“ als Comedy Show – 20 Oct 15 Albanian Local Government Reform ‘Chaotic’ vor einem Jahr, Vlore komplett unter Wasser, durch die EBRD Mafia Vlore 2017Vlore am 18.4.2017, bei wenig Regen, weil das EU Lungomare Projekt, alle Regen Ablauf Möglichkeiten zubetonierte und zerstörte.
Auf der Regierungs Website, wurde die Betrugsshow, der korrupten EU Hirnlosen Banden verbreitet. 46 Millionen €, für ein Desaster Projekt, was auch mit Abwasser Sammlern und langen Rohren in Albanien, max. 5 Millionen € kosten würde, aber es gab wie immer keine Ausschreibungen und Qualifikations Merkmale, wie die SAI, die Staatsaufsicht feststellte. Kiefer Bäume, unter der Hochwasser Linie des Meeres, wie soll das funktionieren. [caption id="attachment_22997" align="alignnone" width="300"] Lungomare Bäume von der See zerstört[/caption] Johannes Hahn, ist die übelste Spiel Casino Mafia im Balkan, immer Mördern, Drogen Bossen, Verbrecher Clans, wo man Steuer- Zoll Betrug organisierte und Geldwäsche Geschäfte aller Art. In Österreich in unzählige Bestechungs- und Korruptions Skandale verwickelt, weil er CoE, der Super Spiel Casino Mafia: "Novomatic" war, auch die kriminellen Spiel Casinos wie "Admiral" in Albanien, oder Mazdonien zu verantworten hat. Wo ist die Bevölkerung von Vlore, bei den üblichen Abendlichen Promenade Spaziergängen am Mittelmeer, was ja Alles sagt. Es stinken nur die Abwässer, wie in Durres, wenn man derart Skandal trächtig die EU Millionen versenckt. Johannes Hahn, Mogherini, Knut Fleckenstein: Reise Tourismus der EU Betrugs Ratten nach Tirana Direkt auf der Regierungs Website, nachdem man eine unnütze Konferenz in Tirana finanziert hat, für den EU Reise Troll Bus.
Lungomare, kartvizita më e mirë për të prezantuar Shqipërinë në Evropë

– Komisioneri i BE-së , Johannes Hahn dhe kryeministri Edi Rama në ndarjen e çmimeve të konkursit për veprat e artit në Lungomare – TIRANË, 9 Nëntor/ATSH-Maela Marini/.- Projekte të standardeve evropiane si Lungomare në Vlorë, janë modeli më i mirë për të ndryshuar imazhin e Shqipërisë në Evropë dhe për të justifikuar të ardhmen në Bashkimin Evropian. Kështu deklaroi Komisioneri i Bashkimit Evropian për Politikën e Fqinjësisë dhe Negociatat e Anëtarësimit, Johannes Hahn, i cili bashkë me kryeministrin Edi Rama morën pjesë sot, në ceremoninë e ndarjes së çmimeve të konkursit për veprat e artit që do të vendosen përgjatë Lungomares, një projekt me vlerë 15 milionë euro, i bashkëfinancuar nga BE. https://www.ata.gov.al/lungomare-kartvizita-me-e-mire-per-te-prezantuar-shqiperine-ne-evrope/
Lezhe Projekt
Lezhe: EU finanziert EU finanziert: Lefter Koka Aufforstungs Projekte Currilla, Durres EU fnanzierte Currilla Projekt in Durres, nach einem Jahr

Albania: Rama, we deserve negotiations with EU to be opened

Stavros Markos um SManalysis - vor 12 Stunden
[image: United Nations General Assembly] Wind has turned in our favour.PM will meet Juncker next December 09 NOVEMBER, Link United Nations General Assembly BRUXELLES - "We can fully state Albania deserves negotiations" with the European Union "to be opened", Albania's Prime Minister Edi Rama said during a joint press conference with the EU Commissioner for Enlargement Johannes Hahn in Tirana. EU - Western Balkans Media Days are taking place today and tomorrow in the Albanian capital city. "We will continue standing on our position towards the EU and we are fully encouraged by the ... mehr »

Freitag, 3. November 2017

EU finanzierte Groß Drogen Monpol Albanien: Edi Rama, und Ex-Innerminister Samir Tahiri und noch ein Super Skandal

Der Italienische Innenminister ist gerade in Albanien, denn die letzte Hoffnung von Albanien ist ist Fatmir Yhafaj der neue Innenminister, der seit Monaten die Polizei säubert von Kriminellen und inkomptenden Gestalten, der dümmsten Mafia der Welt mit "Edi Rama" erneut und EU und von Berlin finanziert.

Edi Rama, sitzt bei Mafia Clans in Lokalen an der Küste und der US Botschafter, spricht Klartext

 

Nach dem Skandal Mafia Polizei Regime des Samir Tahiri, als kriminellsten Innenminister von Albanien in der Geschichte Albanien, flog noch ein Skandal von Samir Tahiri auf. Nachdem ein Fahrzeug nicht an einen Polizei Kontroll Punkt stoppte, in Elbasan, wo die komplette Polizei vor kurzem entlassen wurde.


 Der Kriminelle Orest Sota (Baufirma, 25 Jahre), wurde in Elbasan verhaftet, nachdem er mit einem nicht registrierten Landrover, eine Polizei Kontrolle ignorierte, einen Unfall verursachte, auch keinen Führerschein hatte. 800.000 € wurden im Auto beschlagnahmt und 3 Bootsführerscheine im Juli 2017 ausgestellt: 2 für den Ex-Innenminister Samir Tahiri (Einer für Boote bis 20 Brutto Tonnen, und vollkommen absurd noch ein Bootsführer Schein für bis zu 100 BRT, Unterschrift: Hamidi Domi)
, ein Dritter für die Innenministeriums Mitarbeiterin: Fatlinda Berisha! Absolut illegal ausgestellt Dokumente. Samir Tahiri hatte seine Luxus Yacht, im gerade vor wenigen Tagen geräumten "neuen Fischereihafen, ohne Registrierung, ohne Verzollung, Mafia kontrolliert" Kriminelle sogar die Küstenwachstelle, schalteten die Radare aus und kein Patroillien Boot, die Delta Force fuhr mehr. und der damalige Innenminister Samir Tahiri baute überall die Drogen Plantagen mit Hilfe krimineller Polizei Direktoren auf, PS Politikern und Bürgermeistern, Partner des Habilaj Clans Orest -Sota, istPartner im Baugeschäft mit Samir Tahiri, obwohl er keinerlei Qualifiaktion hatte, u.a. bei einer angeblichen Rekonstruierung des Polizei Kommissariats Nr. 6 in Tirana.
 Firma “ECO CONSTRUCTION & PARNTNERS." Die übliche Schrott Bau Methode der Albaner Mafia, u.a. ohne Beton Rüttler. Während sein Onkel, Vasillaq Sota, wurde seit 2015 ein Kommandant der Polizei Sonder Einheit: RENEA ab 2015, womit Alles erklärt ist.

Schrottbau, mit minimalem Beton Boden, wie in einer Bauernhütte
Orest Sota Baushrott: Polizei Kommissaritat Nr. 6 Tirana Fotos des Schrott Baues, wie in Drittwelt Ländern und peinlich, weil die EU den Betrug finanziert, wie auch hier die Fotos zeigen
 

 
Policia e Elbasanit ka arrestuar para dy ditësh një biznesmen, ndërsa nga kontrolli në makinën që e drejtonte pa patentë iu gjetën dhe bllokuan 800 mijë euro dhe tre patenta, dy leje drejtimi për mjete lundrues ne emer te Saimir Tahirit dhe e treta e gruas së ish-ministrit, Fatlinda Berisha. Sipas policisë i arrestuari Orest Lefter Sota 25-vjeç nga Vlora është pronar i një firme private në fushën e betonit, ndërsa ka deklaruar se shumën do ta përdorte për likuidimin e disa faturave. Burime nga policia pohojnë për Report Tv se “Sota pretendonte se paratë do i çonte në një biznes hekuri” por sipas bluve ai nuk kishte asnjë dokument për paratë. Orest Sota: Fotos: Video Gjithashtu burime për Report Tv konfirmojnë se biznesmenit i janë gjetur edhe dy lejet për drejtim të mjete lundruese në emër të ish-ministrit, ku Tahiri ka nivelin ‘Skipper’ (kapiten). Në makinë është gjetur edhe një patentë e tretë, e cila është e gruas së ish-ministrit Saimir Tahiri, Fatlinda Berisha. Por policia nuk e ka publikuar një fakt të tillë në komunikatën për shtyp te pakten deri në denoncimin publike nga ana e Lulzim Bashës. Orest Sota është pronari i firmës ‘Fortis Beton’ ndërsa babai i tij, Lefter Sota është biznesmen në fushën e ndërtimit, hekur dhe medias. Orest Sota ka deklaruar në policinë e Elbasanit se është mik me shoferin e Saimir Tahirit dhe se lejet e drejtimit i kishte harruar ai në makinën e tij. Dy lejet e drejtimit per mjete lundrimi, e para deri në 20 ton dhe e dyta deri në 100 ton janë marrë në 26 dhe 31 korrik të 2017 nga ish-ministri i Brendshëm Saimir Tahiri. Sota akuzohet për kundërshtim të forcave të policisë, pasi nuk i ndaloi postbllokut dhe pastrim parash, pasi për shumën që iu gjet në makinë nuk kishte asnjë dokument. pasaporta sajmir tahiri e provës materiale. http://shqiptarja.com/home/1/kapet-biznesmeni-me-800-mij--euro--dhe-dy-patenta-skafi-t--tahirit-450426.html 100 % Eigentümer von 3 Firmen ist Orest Sota, Qualifkation Null wie man an den Schrottbauten, seiner Baufirmen sieht. Kurz vor der Aktion, des Minister „Peleshi“, holten etliche Albanische Eigentümer von Booten dort schnell mit Kränen ihre Boote aus dem Wasser, verliessen ungehindert das Hafen Gelände, und ohne Zoll. Die Regierungs Mafia holte ihre Boote aus dem Wasser, hier das vom Ex-Innenminister Samir Tahiri, eng mit der Prominenz der Verbrecher wie Habilay verbunden und den vielen Kriminellen, die sich Polizei Direktor nennen und nannten.
Samir TahiriCapo der Albanischen Mafia, des von der Mafia illegal besetzten "Neuen Fischereihafen" in Cooperation mit der Italienischen Mafia: "Sacra Corona Unita" und "Nghradeta": Samir Tahiri. Der dritte gefundene Bootsführerschein: Fatlina Berisha: Frau von Samir Tahiri Eine Lüge von Orest Sota, bei der Polizei: er hätte das Geld von seinem Vater um Stahl einzukaufen, denn aus Sicherheitsgründen, fährt niemand in Albanien mit grösseren Geldsummen durch das Land (Gefahr der Ermordung und des Überfalles), lässt das Geld selbst für wesentlich kleinere Beträge von Dritten bringen in einem zweiten Fahrzeug. Ein Mafia Geschäft, denn reale Geschäfte, werden deshalb wie überall mittels Überweisungen getätigt. Die Vize Innenministerin: Rovena Voda in einem Interview: sie kenne alle Details, gibt aber keine Auskunft. Patentat e Tahirit/ Flet zv.ministrja e Brendshme: Nuk jap detaje

Donnerstag, 2. November 2017

33 Albanische Terroristen wurden in Skopje verurteilt

Wer sind diese UCK Terroristen real: Gestalten die auf arachische Raubzüge in Europa gehen, gesponsert von korrupten EU und Berliner Gestalten und „Leute mit niedriger kognitiver Kompetenz“, sprich Idioten.

2015:
 

Beg Rizajt Kommando Führer der UCK Terroristen in Kumanvo: Decani Mafia
Beg Rizajt Kommando Führer der UCK Terroristen in Kumanvo: Decani Mafia
Schweigen, der EU, USA, wenn die Terroristen auch noch mit UCK Uniformen, Terroristen und Banditen VerehrungKumanova4 auftreten. Zeri.infoFotos, welche die Main Stream Presse nicht zeigt. Ein Verbrecher Staat, wo Mörder, Terroristen im Hundert Tausender Paket, sich Shengin Visa Pässe besorgen,

Gericht in Mazedonien verurteilt 33 Albaner wegen Terrorismus
Gericht in Mazedonien verurteilt 33 Albaner wegen Terrorismus
Gericht in Mazedonien verurteilt 33 Albaner wegen Terrorismus (Symbolbild)
Ein Gericht in der mazedonischen Hauptstadt Skopje hat 33 Albaner wegen Terrorismus zu Haftstrafen zwischen 12 Jahren und lebenslang verurteilt. Die Männer seien für die zweitägigen bewaffneten Auseinandersetzungen zwischen Albanern und Sicherheitskräften im Mai 2015 verantwortlich, begründete das Gericht seinen Schuldspruch. Damals waren in Kumanovo nordöstlich von Skopje 18 Menschen getötet und 40 verletzt worden.
Die Hintergründe dieser bürgerkriegsähnlichen Kämpfe wurden auch in diesem Gerichtsverfahren nicht aufgeklärt. Die Regierung hatte die Albaner beschuldigt, mit ihrem "Aufstand" diese mehrheitlich von Albanern bewohnte Region dem benachbarten Kosovo anschließen zu wollen.

JPEG - 25.9 kB
Das Quartier der bewaffneten Gruppe in Kumanovo nach dem Einsatz.
Unter ihnen befanden sich: - Sami Ukshini, bekannt als „Kommandant Sokoli“, dessen Familie eine historische Rolle in der UÇK spielte. - Rijai Bey, ehemals Bodyguard von Ramush Haradinaj (selbst ein Drogenhändler, militärischer Kopf der UÇK, dann Premierminister des Kosovo. Er wurde vom Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien zweimal für Kriegsverbrechen verurteilt, aber schließlich freigesprochen, weil neun entscheidende Zeugen während des Gerichtsverfahrens ermordet wurden). - Dem Shehu, zur Zeit Bodyguard des albanophonen Führers und Gründers der BDI-Partei, Ali Ahmeti. - Mirsad Ndrecaj, bekannt als der „Nato-Kommandant““, Großsohn von Malic Ndrecaj, dem Kommandanten der 132sten Brigade der UÇK.
JPEG - 36.1 kB
Fadil Fejzullahu, einer der Anführer der bewaffneten Gruppe, bei dem Einsatz getötet, mit seinem Paten, dem Botschafter der Vereinigten Staaten Paul Wohlers.
 

Kumanovo ist ein Zentrum der albanischen Minderheit in Mazedonien, die nach Schätzungen zwischen einem Fünftel und einem Viertel der zwei Millionen Einwohner stellt. Die Bevölkerungsmehrheit ist slawischer Abstammung. (dpa)
Mehr lesen:  Südbalkan: Sprungbrett des wahhabitischen Terrors in Europa
Viele Diplomaten agierten nach diesem Schema, wie auch ein BKA Bericht rund um Mord und den Visa Skandal zeigten. Nennen wir die Bande, die Privatisierungs Mafia, wo Einige in diesem Artikel aufgeführt sind. Steinmeier's offizielle und einzige Aussenpolitik, den Drogen Handel mit Kriminellen zufördern. June 3, 2008 – Soros’ destabilization of the Balkans: Creating a haven for drug trafficking publication date: Jun 3, 2008 Soros’ political and economic interference results in growth of organized crime in Europe…………. http://www.waynemadsenreport.com/articles/20080603
Ruppert
The CIA, Iran-Contra and the Narcotics Money Laundering Nexus By Global Research News, April 24, 2014 Koerber Stiftung eine reine Mafia Fabrik, u.a. als Salih Berisha Partner: Glori Husi, als Berater und Partner


Samstag, 28. Oktober 2017

Doris Pack kritisiert das kriminelle Enterprise der EU Botschaft, mit dem Langzeit Drogen Boss: Edi Rama


Doris Pack auf ihrem twitter acount: -EU CANDIDATE -does not react?EU credible asking better justice if obvious misdoings are not even questioned?
Die Antworten im twitter account werfen der EU Botschaft, ihren Gestalten vor, das sie die Justiz zerstören mit Kriminellen, was sowieso jeder weiß und sieht. Man kauft sich gefälschte Wahlen, den EU Apparat, mit Knut Fleckenstein, SPD Monster aus Hamburg und Kollegen. Richtig wirft Doris Pack: Edi Rama vor, das er seinen hoch kriminellen Ex-Innenminister Samir Tahiri, immer noch deckt, der die Polizei, die Küstenwache, direkt an Kriminelle verkaufte und den Drogen Handel erneut aufbaute.
Samir Tahiri – Al Capone der Albaner Mafia: Edi Rama

Oct 23
State of right? candidate? Rama hindering justice,attacks prosecuters to protect his suspect friend
Doris Pack und die EU Botschaft in Tirana
Doris Pack: twitter account
Zeitgleich reist die korrupte Kroatische EU Botschafterin Romana Vlahutin,
zur Mafia nach Diber, um weitere Millionen über angebliche Projekte zustehlen.
28 Tetor 2017 – 09:57 | përditesuar në 10:51
Förderung des Tourismus, 18 Botschafter
der EU in Debar / VIDEO im Einsatz
Und wieder dabei die Deutsche Botschafterin, in Diber, mit Verbrechern, mit Taulant Balla, der schon Journalisten zusammenschlug, weil er gefälschte und gekaufte Diplome hat.
Standard Wissen, was auch UN Sonder Gesandte haben: Die EU und Weltbank finanzieren die Verbrecher Kartelle in Albanien.



Deutsche Botschafterin: Susanne Schütz, bei ihrem sinnlosen Foto Termin mit Taulant Balla: Elbasan Vertreter, der dortigen Mafia Kartelle, inklusive Mord, Gross Drogenhandel, Geldwäsche, Frauen und Kinder Handel, Umwelt Zerstörung und Betrug.

Koko Kokedhima: Regierung Rama arbeitet für die Mafia. Die Polizei hat Cannabis gehandelt, die Mafia kaufte die Wahlen.

Und wieder Foto Termin, mit 2 schwer von der Staatsaufsicht kritisierten Verbrechern, wo die Staatsanwalt in vielen Projekten des Betruges ermittelt. Der Ksmali, Sarande, KfW Betrug in Tradition.
 
 
Wasser für Saranda
Botschafterin Susanne Schütz bei der Einweihung der Wasserinfrastruktur in Saranda
Bild vergrößern Botschafterin Susanne Schütz bei der Einweihung der Wasserinfrastruktur in Saranda

Albania PM Backs Ex-Minister in Drug Crime Probe

Stavros Markos um SManalysis - vor 3 Tagen
Edi Rama sharply criticised a probe of drug crime allegations against his former interior minister, causing the opposition and prosecutor's office to complain that the premier was interfering with the prosecution. Fatjona Mejdini BIRN Tirana PM Edi Rama on Monday morning meeting with Socialist MPs. Photo: Livestream screenshot Prime Minister Edi Rama said on Monday that his ruling Socialist Party majority in parliament will turn down a request from the Prosecution Office for Serious Crimes, which asked for a mandate to arrest former Interior Minister Saimir Tahiri. In a speech broa... mehr » 
 
 
 
When the Law Knocks on Your Door Late At Night – A Tale of Dritan and Saimir
Dritan Zagani is a police officer, born in Shkodra, and chief of the anti-drugs unit in the Police Commissariat in Fier – an difficult and risky job, caught between paid informants and potentially corrupt…
By Carloalberto Rossi , yesterday, 13:12
  
 
 

Hoher US Beamter: Hoyt Brian Yee, wird neuer Botschafter in Mazedonien

Der erste US Diplomat seit langem der in kurzer Zeit, etwas Ordnung in den Balkan brachte, also ist die Ernennung ein gutes Zeichen für Mazedonien. Die Vorgänger, rund um Victory Nuland und andere Kriminelle, haben nur Chaos und Tod in den Balkan gebracht.
Hoyt Brian Yee Tipped as US Ambassador in Macedonia
Hoyt Brian Yee Tipped as US Ambassador in Macedonia
US Deputy Assistant Secretary of State for European and Eurasian Affairs Hoyt Brian Yee has been tipped as the next US Ambassador in Macedonia, sources of Exit in Skopje confirm. With the recent appointment of…
yesterday, 10:1

Samstag, 14. Oktober 2017

Die Familie Aydogmus, auf der Flucht vor Recep Erdogan, kann nach Europa einreisen

600 Türken, wurden verfolgt durch Recep Erdogan, oft hohe Staatsbeamte, stellten Asyl Antrag allein in Deutschland. Die Pässe der Familie hat Erdogan für ungültig erklärt, setzte ihn auf die Internationale Fahndungs Liste für Terroristen. Vor einem Jahr wollte Erdogan Albanien 1 Milliarde € geben, wenn sie die besten Schulen des Landes: die Gülen Schulen schliessen und alle Lehrer ausliefern. Aydoğmuş Released by Durrës Court
4 hours ago
Aydoğmuş Released by Durrës Court

Turkish academician Muhammed Yasir Aydoğmuş, his wife, and two children have been released by the Court of Durrës. Aydoğmuş, an Albanian resident, had been arrested in the port of Durrës for traveling with invalid documents. Turkey had issued an international arrest warrant because of suspected links with the Gülen movement, which Turkey considers a terrorist organization (FETÖ).
Opinion had published a letter yesterday from MEP Monica Macovei in which she calls upon the Albanian government to release Aydoğmuş. In her letter, MEP Macovei recalled that
There is an European Convention on extradition issued by the Council of Europe and signed by Albania as well, which clearly states in Article 3 that it is forbidden to extradite people for political reasons. […]
Albania is a country on the European roadmap, sharing the same values as the European Union and therefore should not allow extradition or sending any person to a country where they may be subject to torture or inhuman treatment. […]
If the argument coming from the Albanian authorities, for this decision, is that the passport of Mr. Yasir Aydogmus was suspended by the Turkish authorities, than this is not a legal basis for extradition.
The Turkish Embassy responded immediately to the release of Aydoğmuş, stating that he is a terrorist and a danger for the national security of Albania. The Turkish government insists on his extradition.
Aydoğmuş has been released and has reportedly left Albania under the protection of the UNHCR.
Although neither the EU nor the US recognize the Gülen movement as a terrorist organization, the Organization of Islamic Cooperation, of which Albania is the only European member, does.

Fueling Chaos? Why Pristina Wants Albanian Passports for Kosovo Citizens

Stavros Markos um SManalysis - vor 1 Stunde
[image: People wave flags and carry banners as they gather in Pristina on February 17, 2017 during the celebrations marking the 9th anniversary of Kosovo's declaration of independence] © AFP 2017/ Armend NIMANI OPINION Sputniknews 16:03 13.10.2017 Kosovo's President Hashim Thaci has asked his Albanian counterpart Ilir Meta to give his country's residents Albanian citizenship so that they can travel across Europe without visas. It is nothing but another attempt by Pristina to attract the attention of the international community, Kosovo political analyst Zivojin Rakocevic told Sputni... mehr »

Dienstag, 10. Oktober 2017

CIA: Operation?: Die "Westliche Wertegemeinschaft" und ihre typischen PR Manipulationen: der Fall Kurz und Silverstein in Österreich


 Raiffeisenbank, OSCE Vertreter aus Wien, in Wien, Botschafter, Wolfgang Grossruck und die Aserbeischan Mafia, bis zu Mord Oligarchen in der Ukraine.
Politik, mit gekauften Agenten, Lobbyisten und Verbreitung von Lügen über den Politischen Gegner.
 Österreich lässt Nichts aus, identisch warum man den gesamten Balkan mit Milliarden korrumpierte, mit dem Kriminellen, der als CoE einmal die Raiffeisenbank leitete, zu 70 % auch haftbar ist, für das kriminelle Enterprise: Hype Alpe Adria.

Bestechung ohne Ende und Manipulation, was als Demokratie verkauft wird.

EU - Balkan Politiker wurden bestochen, wo Mafia Baufirmen die Aufträge erhielten, keine Rechnung kontrolliert wird, hohe Geldsummen erneut wie bei allen EU Projekten spurlos verschwinden.

Aserbaidschan hat Journalisten und Politiker mit 2,9 Milliarden Dollar bestochen





The Azerbaijani Laundromat”, Organized Crime and Corruption Reporting Project, September 5, 2017.

Österreich ist bei jedem Betrug dabei, jeder Peinlichkeit und auch im Balkan, Russland, Ukraine, damit korrupte Politiker wie Johannes Hahn Geschäfte machen können.
Schimpft sich EU Kommissar, obwohl sein Diplom einfach lächerlich ist, was er sich zusammen gekauft hat.

Johannes Hahn, arbeitete auch mal für diese Verbrecher und Geldwäsche Firma aus Österreich, heute fälscht er EU Berichte, hat ein Diploma auf dem Niveau eines Klein Kindes ist volkommen korrupt und in Mazedonien hat das Konkurenz Casino natürlich ständige Kontrollen und Probleme mit den Behörden, weil die Schweden nicht soviel schmieren.
Eine Firma, welche überall nur mit der Prominenz der Verbrecher auch rund um die Geldwäsche arbeitet: Novomatic    und unterstützt durch die korrupten EU Gestalten.

Alfreda Frances Bikowsky (Silverstein)

https://i2.wp.com/www.corbettreport.com/images/tomason.jpg

Die Folter Hexe des CIA, trägt auch den Namen Silverstein. 

SPECIAL REPORT. CIA „Torture Queen“ Alfreda Frances Bikowsky Silverstein likely appeared in iconic White House „Bin Laden“ killing photo by Wayne Madsen

SPECIAL REPORT. CIA „Torture Queen“ likely appeared in iconic White House „Bin Laden“ killing photo

CIA-Morde in »Gitmo«

Zu Tode gefoltert: Ehemaliger Wächter im US-Militärlager Guantánamo wirft Geheimdienst vor, drei Gefangene umgebracht zu haben
Von Jürgen Heiser

Fake Politicians





Über die Selbstzerstörung der Demokratie in Österreich
Dass Politik ein ungemein schmutziges Geschäft ist und es dem politischen System nicht um das Land oder die Menschen geht, sondern selbstreferentiell nur um sich selbst - das wurde bis vor wenigen Tagen als unwissenschaftliche Behauptung zumeist rechtsdemagogischer, die Demokratie ablehnender Quellen diskreditiert.
Die jüngsten Ereignisse in Österreich, die Silberstein- oder Facebook- und seit zwei Tagen nun auch SMS-Affäre, beweisen das Gegenteil und fördern erstmals in der jüngeren Geschichte westlicher Demokratien ein einmaliges Anschauungsmaterial über Abgründe zu Tage, die bis vor kurzem eben nur in Verschwörungstheorien ihren Platz fanden.
Der österreichische Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) sprach am 6.10. in den österreichischen Tageszeitungen vom "größten politischen Skandal der Zweiten Republik", der sich hier abzeichne. Natürlich meinte er damit nicht, dass die SPÖ schon im Jahr 2016 den umstrittenen israelischen Dirty-Campaigning-Spezialisten Tal Silberstein engagiert hat, offenbar den internationalen Experten für ein manipulatives Kaputtmachen der politischen Gegner. Kern meinte auch nicht das Betreiben zweier gegen die ÖVP gerichteter, ungemein peinlicher und plumper Facebook-Seiten durch Silbersteins Team mit zahllosen verhöhnenden Fotomontagen des Gegners.
Er meinte die in der Folge dieser Enthüllung aufgekommenen Vorwürfe, dass die ÖVP versucht habe, einen SPÖ-PR-Mann aus dem Team Silbersteins während der bereits laufenden Kampagne als Spitzel, als "Geheimagenten" innerhalb der Silbersteinschen Geheimtruppe zu beschäftigen. Dieser Vorwurf ist bis heute nicht bewiesen, das Dirty Campaigning Silbersteins hingegen schon.
"Silberstein-Affäre": Die SPÖ holt sich im Oktober 2016 den internationalen Experten für Dirty Campaigning, Tal Silberstein, für geheime Operationen.




You-Tube-Video - und hoffentlich kein Fake






You-Tube-Video - und hoffentlich kein Fake

"Facebook-Affäre": Silberstein launcht mit seinem österreichisch-israelischem Geheimteam für die SPÖ Ende Juni 2017 zwei Facebook-"Fan"seiten über den ÖVP-Spitzenkandidaten Sebastian Kurz....
SPÖ-Bundeskanzler Christian Kern interessiert, wie es dazu kommen konnte, dass immer wieder interne SPÖ-Wahlkampfunterlagen den Medien zugespielt wurden. Das ist in der Tat interessant. Noch interessanter aber ist es, dass in diesen Wahlkampfunterlagen überhaupt Belastendes bis Hochbrisantes zu finden war. Dazu schadet ein genauer Blick auf den nunmehr offengelegten Vertrag zwischen der SPÖ und Tal Silberstein nicht. Silbersteins auf den Rechnungen an die SPÖ angegebene Webseite www.gcs3.com existiert übrigens nicht mehr und leitet auf die Nachfolger-Agentur Kramer Davidovich um.

https://www.heise.de/tp/features/Fake-Politicians-3852196.html 

Der SPD Mafia Club mit Geschäften mit korrupten Kriminellen: Alfred Gusenbauer – vom Ex-Kanzler zum Problemfall

Edi Rama, sitzt bei Mafia Clans in Lokalen an der Küste und der US Botschafter, spricht Klartext



Schock in Albanien über Aussagen des US-Diplomaten (II)

 Der Superalbaner

Donald Lu ist US-Botschafter in Albanien. Aber das ist nicht alles: Der Mann ist auch so etwas wie der oberste Mafiajäger des Balkanlandes.

Albanisch spricht er auch: Donald Lu stellt sich vor. Video: US-Botschaft in Tirana (Youtube), über die kriminellen Clans, welche Albanien beherrschen
Ein Diplomat muss taktvoll schweigen, wenn alle erwarten, dass er Klartext reden wird. Er muss offen sagen, was er nicht denkt. Und so weiter. Diplomaten der alten Schule kennen diese Regeln. Donald Lu pfeift auf sie. Zum Beispiel diese Woche. Der US-Botschafter in Albanien hielt eine Festrede vor angehenden Richtern und Staatsanwälten. Er sprach kraftvoll, undiplomatisch, gestenreich.
Die albanische Regierung müsse der organisierten Kriminalität den Krieg erklären, forderte Lu vehement. Die Zeit sei gekommen, um «die dicken Fische» festzunehmen. Sein Gastland befinde sich im Würgegriff der Drogenhändler und Geldwäscher.
Dann wurde der Diplomat noch konkreter. Vier Mafiaclans würden heute Albanien kontrollieren. Lu erwähnte namentlich drei Unterweltkönige, die der unfähigen und korrupten albanischen Justiz entkommen sind: Emiljano Shullazi, Lul Berisha und Klement Balili.
Fortsetzung:

Der sozialistische MP Edi Rama verspricht alles, was die EU hören möchte, er verspricht theatralisch, seine Regierung werde den Krieg gegen die illegale Cannabis-Industrie gewinnen.Was meint der Mafiajäger und US-Botschafter Donald Lu hierzu?:
=> Die Drogenbarone verdienen Milliarden. Mit dem Geld können sie Parlamentarier, Staatsanwälte und Polizisten bestechen.Armes Albanien, die Banden wollen ihr (osmanisches) Gewohnheitsrecht fortsetzen.

04.10.2017
US-Botschafter Donald Lu: Der Superalbaner………
Der sozialistische Ministerpräsident Edi Rama, gerade für eine zweite Amtszeit gewählt, verspricht theatralisch, seine Regierung werde den Krieg gegen die illegale Cannabis-Industrie gewinnen.
Für den US-Botschafter sind das hohle Phrasen.
…………………………..
Solche Richter hatte Lu im Visier, als er an einer Tagung sagte: «Wenn Sie am Handgelenk eine Uhr tragen, die teurer ist als meine Dienstlimousine, dann sind Sie korrupt.» Zur nächsten Veranstaltung kamen die Rechtsprecher ohne Luxus-Accessoires.

RCC Balkan Barometer: Corruption and Poverty Rule Albania

RCC Balkan Barometer: Corruption and Poverty Rule Albania

Yesterday the Regional Cooperation Council (RCC) presented in Brussels the 2017 edition of the Balkan Barometer, “an annual survey of citizens and business communities’ opinion on the situation in the region.” The RCC was founded in 2008 as an “all-inclusive, regionally owned and led cooperation framework” in South-Eastern Europe.
The Balkan Barometer measures the socio-economic situation in the Western Balkans on the basis of 100 questions posed to 1,000 Albanian citizens above 18.
As regards Albania there are a few remarkable and worrying results. First of all the strong effect of the government propaganda that Albania is “soon” opening EU accession negotiations and the failure of the EU Delegation in Tirana to temper the high expectations.
Screen Shot 2017-10-10 at 15.43.35
Of all countries in the region, Albania is by far the most optimistic about the accession year. 72% of interviewed Albanians think that Albania will join the EU by 2025 latest, even though in Serbia, which is expected to join no earlier than 2029 even though it has already opened accession negotiations, 38% of the interviewees thinks it will never join.
Another number is also significant as to what the EU represents to Albanians. 55% of the interviewees wants Albania to join the EU in order to work or study there – in other words, to leave Albania. This matches the high illegal immigration numbers from Albania to the EU of recent years.
As regards the socio-economic data the picture is even more gloomy. 23% of the interviewees describes themselves as unemployed, the highest number in the region. In order to get a job, 46% thinks that friends or family “in high places” are important. This number went up from 30% in 2015, showing the extent to which nepotism has spread under the Rama government.
Screen Shot 2017-10-10 at 15.56.06
With nepotism comes corruption. A staggering 54% of the Albanian interviewees reporting paying a bribe to a medical or health institution in the last 12 months, while 19% has bribed a judge or prosecutor, and 14% has bribed a police officer. As the report dryly notes:
Albania seems to be convincingly ahead of other economies in the region when it comes to the prevalence of bribes.
Screen Shot 2017-10-10 at 16.01.59
Finally, the data from the Balkan Barometer show that nearly half of Albanian interviewees report not being able to keep their house adequately warm, while 69% has no money even for a week of holiday per year. 39% of the interviewees are unable to pay their rent or utility bills.
So this is the sobering truth that appears from the report: compared to the rest of the Western Balkans, corruption and poverty rule in Albania, and there is only one solution: to enter the EU and legally leave the country.